Ersetzen Sie einen alten Toilettensitz? Hier finden Sie wertvolle Tipps zum Wechseln der Toilette und zum Austausch eines Toilettensitzes.

Toilettensitz - Dann ersetzen Sie einen alten Toilettensitz

Toilettensitz - Dann ersetzen Sie einen alten Toilettensitz


Es ist meist eine relativ einfache Aufgabe, den alten Toilettensitz durch einen neuen zu ersetzen. Wenn Sie keine neue Pipeline ziehen müssen, aber direkt mit der alten verbinden können, dauert die Arbeit nur ein paar Stunden. Und wenn der neue Toilettensitz vorhanden ist, werden Sie sicherlich überrascht sein, wie frisch das Badezimmer ist.

Die meiste Zeit ist diese Arbeit einfach und schnell, aber Sie sollten ein paar Dinge studieren, bevor Sie anfangen. Die üblichste Sache ist, dass der Toilettensitz auf dem Boden ist und dass der Abfluss durch das Rohr im Boden hinausgeht. Wenn Sie einen Abfluss in der Wand haben, ändert dies Ihre Wahl des neuen Toilettensitzes.

Sie sollten auch die Rohrleitungen zur alten Toilette betrachten. Überprüfen Sie, ob Sie den neuen Toilettensitz anschließen können, ohne eine neue Leitung zu ziehen oder die alte zu verlängern. Wenn Sie Wasserleitungen verdeckt haben und der Wasserauslass am alten WC-Spülkasten liegt, müssen Sie ein neues Kupferrohr ziehen und anschließen.

Messen Sie das Rohrmaß im Vorauswurfkran mit einem Schieber. Maßgebend ist das äußere Maß in Millimetern. Wenn Sie einen älteren WC-Sitz mit einer Hochspül-Zisterne haben, können Sie etwas mehr für und nach der Arbeit erwarten. Die Wand muss unter anderem schön nach den Halterungen der Zisterne sein.

Bei der Wahl eines neuen WC-Sitzes könnten Sie sich an ein wandmontiertes Modell klammern. Diese Toilettenstühle erfordern jedoch völlig andere Installationsbedingungen als die Bodenmodelle. Vor allem müssen Sie einen Abfluss haben, der durch die Wand hinausgeht. Wenn Sie keinen finden, bitten Sie einen Klempner, das Badezimmer zu inspizieren. In manchen Fällen können Sie einen Bodenablauf an die Wand verlegen.

In diesem Fall müssen Sie, da Sie Änderungen an der ortsfesten Sanitärinstallation vornehmen, auch über Baugenehmigungen verfügen. Ein wandhängendes Modell benötigt einen stabilen Rahmen, eine Halterung. Der Metallrahmen ist hinter der Toilette in die Wand montiert, so dass nur die Befestigungsschrauben sichtbar.

Wissenswertes, wenn die Toilette ändern

Wenn Sie das neue Rohr auf die Toilette zu ziehen, sollten Sie verchromt, weiche Kupferrohre und Klemmverschraubungen verwenden. Vergessen Sie nicht, an den Rohrenden Stützhülsen zu verwenden, wenn Sie das Rohr an die Wasserleitung und die Zisterne anschließen. Andernfalls kann das weiche Rohr brechen und die Verbindung beginnt zu lecken.

Tipps!

Wenn Sie ein Unterwasser-Wasserrohr von einem versteckten Draht in der Wand ziehen, ist es bequem, den Vorhahn an die Wand zu setzen.

Hier müssen Sie einen Toilettensitz wechseln:

Werkzeuge:
Tumstock (1) Schiebeabmessungen (2) ) Schraubendreher (3), Hammer (4) Sharp Messer (5) Stufen (6) Feder (7) Drill (mit dem Bohrstahl in Anschlußmaß) (8) Schraubenschlüssel (9) Bügelsäge (10) Rörbockare (11) Zangen (12)

. Material:
Kommode, Gumminippel, Golvhuv, Chrom plattierten Kupferrohr in der 10-12 mm Größe, Stützbuchsen, Stecker für Basis, Klemmverschraubung, Gewebe, Silikon, Rostmittel Lösen

Vor dem Toilettensitz ersetzen


ersten Schalten Sie das Wasser mit dem Hauptwasserhahn auf die Toilette. Es befindet sich normalerweise am Wasserzähler.


2. Spülen Sie einmal, damit Sie die Zisterne auf Wasser leeren. Dies macht die Toilette leicht zu handhaben.


3. Verwenden Sie den Schraubenzieher und lösen Sie die Schrauben. Sind sie schwer zu lösen, können Sie Rostlöser verwenden.


4. Wenn Sie die Schrauben nicht bekommen, können Sie das Porzellan um die Klammern mit einem Hammer brechen.


5. Schrauben Sie die Wasserleitung von der Verbindung ab. Verwenden Sie Schraubenschlüssel oder Lügendetektoren.


6. Entfernen Sie die Bodenhaube, die Sie für den neuen Toilettensitz verwenden können, und heben Sie den Toilettensitz vorsichtig vom Abfluss ab.


7. Schützen Sie die freiliegenden Abflüsse vor Schmutz, indem Sie feste Lappen in das Loch stopfen.


8. Ev Zementmuffe oder Hülse muss mit Meißel und Handfutter gehackt werden. Die Oberfläche sollte glatt sein. Auch mit Füller.

Setzen Sie den neuen WC-Sitz


1 ein. Entfernen Sie die Spuren, wenn die Vorbereitung abgeschlossen ist. Drücken Sie auf den Gummistutzen, der für die Entwässerung von Kunststoff oder Gusseisen vorgesehen ist.


2. Schmieren Sie die Nippel ein, dh die Innenseite der Waschmittelabdeckung, das Porzellan gleitet in das Loch.


3. Testen Sie den Toilettensitz an seiner Stelle. Überprüfen Sie mit dem Wasserpass, dass der Toilettensitz wirklich gerade ist.


4. Markieren Sie die Bohrlöcher mit einem Stift. Halten Sie den Stift leicht schräg, da die Löcher in der Seilrille leicht angewinkelt sind.


5. Heben Sie den Toilettensitz ab und bohren Sie die Schraubenlöcher gemäß den Markierungen. Beachten Sie, dass die Löcher nach innen gebohrt werden müssen.


6. Falten Sie die Pfropfen mit einem Hammer in alle Bohrlöcher. Verwenden Sie einen für das Substrat vorgesehenen Steckertyp.


7. Die Bodenfläche sollte sauber und frei von Altbenutzung sein. Die alten Schraubenlöcher sind wie die neuen mit Silikon gefüllt.


8. Nehmen Sie ein wenig Spülmittel oder Seife auf die Finger und glätten Sie das Silikon über den Löchern.


9. Schrauben Sie den Toilettensitz ab. Vorsicht beim Anziehen der Schrauben, sonst kann das Geschirr brechen.


10. Schließen Sie die Kaltwasserleitung an den Vorablasshahn an. Verwenden Sie einen Schraubenschlüssel oder einen Polygrip.


11. Setzen Sie das Wasser vorsichtig wieder langsam auf, so dass kein Wasser austritt, was zu Undichtigkeiten führen kann.


12. Spülen Sie einige Male, um zu prüfen, ob alle Verbindungen dicht sind und keine Undichtigkeiten am Boden auftreten.


13. Abschließend mit einer Silikonschnur zwischen dem Fuß und dem Boden versiegeln. Es ist wichtig, dass es komplett fest wird.


14. Jetzt können Sie die Bodenhaube wieder um den Abfluss legen. Stellen Sie sicher, dass nichts fehlt. Wenn Sie Wasserleitungen mit einer Höhe der alten Zisterne verdeckt haben, müssen Sie eine neue Leitung ziehen.

Anschließen der Toilette mit neuen Leitungen


1. Messen Sie, wo ein 10-12 mm Rohr im 90 ° Winkel gebogen werden soll. Markieren Sie die genaue Mitte des Bogens mit einem Stift.


2. Verwenden Sie einen Rohreimer für die richtige Dimension. Die Markierung am Rohr sollte in der Bockschablone rechtwinklig sein.


3. Messen, wie lange nach der Biegung das Kupferrohr geschnitten wird. Verwenden Sie eine Arc-Datei.


4. Nach dem Schneiden des Rohres mit der Zahnfeile die Kupferreste mit einem scharfen Messer graduell entfernen.


5. Setzen Sie dann Stützhülsen in beide Rohrenden ein, um das Rohr zu stützen und abzudichten. Dann verbinden Sie das Rohr mit der Kaltwasserleitung und krümmen Sie mit den Klemmanschlüssen mit dem Toilettensitz.

Wichtig!

Neue Materialvorschriften, Regeln, Empfehlungen und Arbeitsmethoden kommen ständig. Überprüfen Sie daher vor dem Start immer die aktuellen Regeln mit der aktuellen Berufsorganisation / Fachkraft.



Video: WC-Sitz austauschen - Montageanleitung (German Untertitel|

Aktie

Bemerkungen