Richtig planen Sie die Waschküche bietet Ihnen eine komfortable Wäsche. Hier finden Sie Tipps, worüber Sie nachdenken sollten, um erfolgreich zu sein.

Richtig planen Sie die Waschküche - Tipps

Richtig planen Sie die Waschküche - Tipps


Waschen ist Teil des täglichen Lebens, aber für viele ist es ein Muss, dass man nicht immer mit solch zärtlichen Augen gesehen werden kann. Manchmal kann es daran liegen, dass die Waschküche unter aller Kritik steht - ein paar Maschinen stoppten ohne nachzudenken, in einem Raum, der sich sowohl langweilig als auch fleißig anfühlt.

Der Wäscheinhalt

Mit einer guten Waschmaschine, einem Wäschetrockner und einer Werkbank ist die Hälfte der Waschküche dekoriert, eine große Veränderung ist nicht nötig, kann aber im Alltag einen großen Unterschied machen. Außerdem wird ein gutes Wasserloch benötigt, wo die Wäsche bei Bedarf gespült werden kann. Eines der wichtigeren Dinge, die bei der Installation einer Wäscherei zu beachten sind, ist die Lagerung. Es sollte Platz zum Waschen von Wäsche und Wäschekörben geben. Mit mehreren Wäschekörben können Sie die Wäsche problemlos sortieren. Es sollte auch genügend Platz zum Aufhängen der Wäsche und zum Aufbewahren von Chemikalien sein. Das Reinigungsmittel sollte in der Nähe der Waschmaschine sein, ebenso wie Klarspüler und anderes. Auf der anderen Seite sollten sie auch für Kinder unzugänglich sein, die sonst denken, dass diese gefährlichen Substanzen mitspielen sollen. Mit einer guten Ordnung in der Waschküche wird die Wäsche viel einfacher - und damit mehr Spaß. Ein Entlastungsbereich ermöglicht das Sortieren und Falten von Wäsche und ein festes Bügelbrett erleichtert das Bügeln.

Logistik

Wie die Arbeit fließt, ist auch in der Waschküche wichtig. Die schmutzige Wäsche sollte nicht mit der Reinigung "zusammenstoßen". Die Wäsche sollte reibungslos durch den Waschraum gehen - von der Aufnahme und der Verschmutzung bis hin zur gewichtigen und trockenen Wäsche. Diejenigen, die aus ihrer Wäsche räumen wollen, haben das Recht, einen eigenen Zugang zur Wäscherei zu haben. Da Waschmaschinen und Wäschetrockner viel Platz benötigen, können sie in Form einer Säule aufgestellt werden, besonders wenn der Platz klein ist. Es erleichtert auch die Handhabung von zu wischenden Kleidungsstücken. Eine gute Werkbank gehört zur Smart Waschküche. Es gibt Platz zum Wäsche waschen, Wäsche sortieren und vieles mehr.

Beleuchtung

Beleuchtung bestimmt das Raumerlebnis. Es sollte klar sein, aber nicht scharf. Mit Spotlights können Sie eine wohnliche Beleuchtung haben, die guten Arbeitskomfort bietet, ohne sich in den Augen geizig zu fühlen. Bitte weisen Sie auf Bereiche hin, die für gutes Licht besonders wichtig sind, wie das Bügelbrett und die Werkbank. Es macht es leichter zugänglich, und es hält auch länger als die instabilen unabhängigen Bretter.

Wohlbefinden

Auch der Waschraum ist ein Raum zum Genießen, mit wohnlichen Farben und anderen Dekorationen wird der Raum einladender. Lichtausstrahlung in Form einer Tür mit Glasprofilen oder Fenstern macht viel Heimbedarf. Wenn man bedenkt, dass wir im Waschraum durchschnittlich mehr als dreieinhalb Stunden verbringen, lohnt sich die Widmung. Welche Farben möchten Sie? Die traditionelle Farbe muss weiß sein, verhindert aber nicht das Spielen mit verschiedenen Farben und Schattierungen. Immer mehr entscheiden sich dafür, Musiksysteme und Fernseher in der Waschküche zu installieren. Mit einer solchen Technologie kann die Wäsche ein sauberer Rahmen des weitgehend genutzten Hobbyraumes sein.

Feuchtraum

Rein technisch ist eine Waschküche als Nasszelle anzusehen. Dies bedeutet, dass für die Waschküche dieselben Regeln gelten wie für das Badezimmer. Feuchtigkeitsbarriere und Materialien, die für feuchte Umgebungen ausgelegt sind, sollten verwendet werden. Diese Materialien sind auch von einem anderen Aspekt intelligent. Sie sind leicht zu reinigen. Ein Brunnen sollte im Boden vorhanden sein, damit Überschwemmungen keine Schäden an anderen Teilen des Hauses verursachen. Natürlich sollte der Boden gut gegen den Boden fallen. Bedenken Sie auch, dass Sie keine Taschen und schwer zugängliche Stellen in der Wäsche haben - das macht die Reinigung schwierig. Außerdem muss der Strom nach den Regeln des Nassraums entnommen werden und die Lüftung muss sehr gut sein.



Video: Waschküche Organisation Ideen|

Aktie

Bemerkungen